Die zunehmende Bewegungslosigkeit im Alltag schmerzt nicht nur, sie ist auch teuer: Rückenschmerzen verursachen jedes Jahr direkte und indirekte Kosten von 48,9 Milliarden Euro, wie die Helmholtz-Gesellschaft berechnet hat.

Im Jahr 2009 führten dem AOK-Fehlzeitenreport zufolge die Muskel-Skelett-Erkrankungen mit 23 Prozent sogar die Spitze der Krankheitsarten an. Chronische Rückenschmerzen verursachen bundesweit zudem 18 Prozent der Frühverrentungen und damit einen enormen volkswirtschaftlichen Schaden.

 

 

Für Prävention können 500 Euro im Jahr pro Mitarbeiter
steuerlich geltend gemacht werden

Regelmäßige Behandlungen (ca. 1x pro Woche) verbessern schon
nach kurzer Zeit die Situation

Jeder investierte Euro zahlt sich ca. 10-fach zurück
(Quelle Ärztezeitung 7. Juni 2011)
home | Konzept | Umsetzung | Ralf Dielmann | Kontakt | Impressum
BusinessFit | Hauptstraße 63  | 65760 Eschborn | Telefon: 06196 / 95 35 30 | Mobil: 0152 / 295 330 97 | info@businessfit.biz